Wie organisiere ich Steckdosen am besten?

Mit Steckschlüsseln kannst du das Beste aus deinem hochwertigen Steckschlüsselsatz für Heimwerker- und Autoreparaturen herausholen. Deshalb musst du sicherstellen, dass du keinen einzigen davon verlierst. Das kann schwierig sein, vor allem, wenn es sich um die gefürchtete 10-mm-Nuss handelt.

Der Verlust von Steckschlüsseln ist keine Seltenheit und kann den Kauf von Werkzeug noch teurer machen. Um deine Sammlung intakt zu halten, kannst du dir einen Steckschlüssel-Organizer basteln oder einen der fünf kaufen, die wir heute besprechen werden.
So organisierst du Steckschlüssel auf fünf verschiedene Arten

Wenn du deine Steckdosen in einem der folgenden Ordnungssysteme aufbewahrst, verschwendest du keine Zeit mit der Suche nach verlegten Steckdosen oder gibst Geld für Ersatz aus. Es dauert nur ein paar Minuten, die Steckdosen mit diesen Hilfsmitteln zu ordnen, also nutze die Gelegenheit und verwende jede von ihnen.

Schienen-Organizer #1

Diese Organizer sind klein und leicht, so dass du dich beim Herumtragen nicht zu schwer fühlst. Sie bestehen aus Aluminium oder Kunststoff, wobei Aluminium die zuverlässigere und haltbarere Variante ist.

In einigen Rail Organizern sind Steckdosenclips vorinstalliert, damit die Steckdosen an ihrem Platz bleiben. So musst du dich nicht durch eine Vielzahl von Steckdosengrößen wühlen, um die richtige zu finden.

Jeder Clip ist mit einem Kugellager ausgestattet, das die Steckdosen an ihrem Platz hält und verhindert, dass sie herunterfallen. Dank dieses Mechanismus kannst du deine Schiene an die Wand hängen und so dringend benötigten Platz für Werkzeuge schaffen.

Ablagefach für Gegenstände

Wenn du deine Steckdosen nicht von einem Ort zum anderen bewegen musst, ist ein Ablagefach eine gute Option für die Organisation von Steckdosen. Sie sind mit beschrifteten Pfosten oder Pflöcken ausgestattet, die eine Menge Steckdosen aufnehmen können, sodass sie ideal für die Aufbewahrung größerer Sets sind.

Aufbewahrungsschalen sind auch dafür gemacht, dass du die Steckdosen, die du brauchst, leicht findest. Mit ihnen ist es ein Kinderspiel, Steckdosen ähnlicher Größe zu gruppieren. Außerdem gehören sie zu den kostengünstigsten Ordnungssystemen, sowohl was die Anschaffungskosten als auch die laufenden Kosten angeht.

Haben wir schon erwähnt, dass sie nicht installiert werden müssen? Bei vielen Ordnungssystemen ist das der Fall, was manchmal lästig sein kann. Trotz der Tatsache, dass sie aus Kunststoff bestehen, werden die Stauraumstreuner aus ABS-Kunststoff hergestellt. Dies ist einer der langlebigsten und hochwertigsten Kunststoffe, die es gibt.

Magnetischer Steckdosen-Organizer für unterwegs

Für alle, die ihre Steckdosen gerne mit sich herumtragen, ist dieser Organizer genau das Richtige. Die Art und Weise, wie dieser tragbare Organizer Steckdosen an ihrem Platz hält, ist einzigartig. Er sichert die Steckdosen im Organizer mit Neodym, einem superstarken Seltene-Erden-Magneten. Gleichzeitig verankert er den geladenen Behälter an jeder metallischen Oberfläche.

Das Werkzeug ist gut durchdacht und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass auch nur eine einzige Steckdose verloren geht. So stark sind diese Magnethalter für unterwegs.

Steckdosen klammern sich an den Organizer, als wäre er das Einzige, was sie davor bewahrt, für immer zu verschwinden, was wahrscheinlich auch stimmt. Allerdings kann er nicht so viel aufnehmen wie sein nicht tragbares Gegenstück, über das wir als Nächstes sprechen werden.

Magnetischer Steckdosen-Organizer (nicht tragbar)

Die tragbare Version des Organizers fasst jeweils 20 der drei wichtigsten Steckdosentypen, während die nicht tragbare Version 75 Steckdosen aufnehmen kann. Bevorzugst du es, alle deine Werkzeuge an einem Ort aufzubewahren? Dann sollte es dir egal sein, dass du deine Steckdosen nicht mitnehmen kannst. Wichtig ist nur, dass du weißt, wo du sie finden kannst.

Außerdem kannst du mit diesem Werkzeug auf deine gesamte Sammlung zugreifen. Es verfügt über eine ultrastarke Magnetablage aus Ferrit mit einem starken Magnetfuß. Damit kannst du die Steckschlüssel sicher an jeder Stahloberfläche befestigen, z. B. an einem Metalltisch, an der Außenseite deines Werkzeugkastens und an anderen Stellen.

Griff an einem Tablett

Ein Tablett mit Griff ist die letzte, aber nicht weniger praktische Art, Steckdosen aufzubewahren. Sowohl die Tragbarkeit als auch die Kapazität der Steckdosen sind die Stärken dieser hybriden Organizer.

Es ist im Grunde eine Mischung aus einer Steckdosenleiste und einem Aufbewahrungstablett. Er ist jedoch mit einem hochwertigen Griff ausgestattet, der die Aufbewahrung von Steckdosen auf ein neues Niveau hebt. Der Griff ermöglicht es, Steckdosen an den Verriegelungsclips zu befestigen.

Dieser Organizer fasst bis zu 80 Steckdosen und hat ein Layout, das du anpassen kannst, indem du die Clips auf die Schienen schiebst oder von ihnen entfernst. Tray-mit-Griff-Organizer sind auch ideal für die Aufbewahrung einer Vielzahl von Steckdosen. Das liegt daran, dass sie tiefe, flache, verchromte und Schlagsteckdosen problemlos aufnehmen können.

Für welche Variante solltest du dich also entscheiden?

Keines dieser Modelle wird dich im Stich lassen, aber du solltest dich für das entscheiden, das am besten zu deinem Steckschlüssel-Handling passt. Sofern du dich nicht dazu entscheidest, deine eigenen Steckdosen zu bauen, sind alle diese Produkte aus hochwertigen Materialien gefertigt und haben eine Garantie, die ihre Langlebigkeit und Zuverlässigkeit untermauert.

So kannst du praktisch sicher sein, dass dein Organizer lange hält. Der einfache Zugang zu den Steckdosen ist eine der wichtigsten Gemeinsamkeiten dieser Werkzeuge. So sparst du Geld und Zeit, weil du nicht nach verlorenen Steckdosen suchen und sie ersetzen musst.